Injektionsmörtel

Beschreibung

Injektionsmörtel

300 ml, inkl. Statikmischer

Ein Befestigungsmittel, viele Anwendungsmöglichkeiten

Beim Eurotec Injektionsmörtel handelt es sich um einen leistungsfähigen Verbundmörtel auf der Basis von Vinylesterharz. Dieses Befestigungsmittel besticht vor allem durch sein breites Anwendungsgebiet. Es ist zugelassen für Verankerungen in gerissenem und ungerissenem Beton, Verankerungen in Mauerwerk sowie zur Erstellung von nachträglich eingemörtelten Bewehrungsanschlüssen. Der Eurotec Injektionsmörtel eignet sich aufgrund der spreizdruckfreien Montage hervorragend für Installationen, bei denen sehr geringe Rand- und Achsabstände erforderlich sind. Er bietet zudem eine passende Lösung überall dort, wo herkömmliche Befestigungsmittel keinen ausreichenden Halt im Untergrund finden. Dies kann beispielsweise bei Verankerungen in Lochsteinen der Fall sein. Der Mörtel ist frei von gesundheitsschädlichem Styrol.

Vorteile und Eigenschaften

  • Ein Befestigungssystem, viele Anwendungsmöglichkeiten:
    • Verankerungen in gerissenem und ungerissenem Beton (ETA-17/0191)
    • Verankerungen in Mauerwerk (ETA-17/0193)
    • Erstellung nachträglich eingemörtelter Bewehrungsanschlüsse (ETA-17/0192)
  • Handelsüblicher Betonstahl, Gewindestangen, Scheiben und Muttern in den Europäisch Technischen Zulassungen enthalten
  • Spreizdruckfreie Montage ermöglicht geringe Achs- und Randabstände
  • Unkomplizierte Verarbeitung
  • Optimale Dosierbarkeit
  • Zu handelsüblichen Kartuschenpressen/ Silikonpistolenkompatibel
  • Mittels Schraubverschluss wiederverschließbar und somit auch zu einem späteren Zeitpunkt weiterzuverwenden
  • Für nasse Verankerungsgründe geeignet
  • Für wassergefüllte Bohrlöcher in Beton geeignet (Dübelgrößen Ø 8 – 16 mm)
  • Frei von gesundheitsschädlichem Styrol
  • Temperatureinsatzbereich:
    • -40 °C bis +120 °C in Beton
    • -40 °C bis +80 °C in Mauerwerk und für nachträgliche Bewehrungsanschlüsse
  • Für den Einsatz in geschlossenen Räumen geeignet (Emissionsklasse A+ gem. VOC Emissions Test report)
  • Feuerwiderstandsklasse F120 (Ankerstangen M8 – M30, getestet in ungerissenem Beton)
  • Für den Kontakt mit Trinkwasser zugelassen (NSF/ANSI Standard 61)
  • Mindesthaltbarkeit: 12 Monate
  • Mörtelfarbe: grau

Europ. Techn. Bewertung: ETA-17/0191

Bewertungsgegenstand:

Verankerungen in gerissenem und ungerissenem Beton​​​​​​​

PDF anschauen

Europ. Techn. Bewertung: ETA-17/0192

Bewertungsgegenstand:

Injektionsmörtel Bewehrungsanschlüsse

PDF anschauen

Europ. Techn. Bewertung: ETA-17/0193

Bewertungsgegenstand:

Verankerungen in Mauerwerk

PDF anschauen

Download

Datenblätter

Produktdatenblatt_Injektionsmörtel_Seite_1.jpg

Produktdatenblatt - Injektionsmörtel

Art.-Nr. Kartuschentyp Inhalt VPE EAN
200085 für handelsübliche Silikonpistolen / Kartuschenpressen 300 ml 12 4251314701619