KonstruX A4 – Befestigungslösungen für die Außenumgebung

Korrosionsbeständige Schrauben für den Holzbau

Bauen mit Holz ist eine nachhaltige Möglichkeit, komplexe sowie moderne Holzkonstruktionen zu bauen. Im Hinblick auf die CO2-Reduktion hat Holz bekanntlich einen klaren Vorteil gegenüber Beton und Zement. Die stetig steigende Nachfrage nach professionellen Verbindungsmittel zur Realisierung von Großprojekten spiegelt sich in der breiten Produktpalette von Eurotec wider.

Im konstruktiven Holzbau sind die KonstruX Vollgewindeschrauben von Eurotec besonders für hochbelastbare Verbindungen gebräulich, denn sie sind eine praktische und gleichzeitig wirtschaftliche Alternative zu traditionellen Holzbeschlägen wie Balkenschuhen, Balkenträgern oder Einhängeverbindern. Sie werden eingesetzt, um die Tragfähigkeit einer Verbindung durch den hohen Gewindeausziehwiderstand in beiden Bauteilen zu maximieren.

Aber nicht nur das Holz einer Konstruktion muss für die entsprechende Anwendung geeignet sein – auch die Wahl der Verbindungsmittel spielt hierbei eine wichtige Rolle, wenn es um die Korrosionsbeständigkeit in den verbauten Bauteilen geht. Die Anwendungsvielfalt der KonstruX Schrauben in Edelstahl A4 erstreckt sich über zahlreiche Verbindungsmöglichkeiten im Innen- sowie im Außenbereich. Die Kategorie der Edelstahlvariante erlaubt die Anwendung der Schrauben für gerbstoffhaltige Hölzer und in aggressiven, salzhaltigen Atmosphären. Einsetzbar sind die Schrauben daher in den Nutzungsklassen 1 bis 3 nach DIN EN 1995 – Eurocode 5 (A4 T5/CRC III). Die Besonderheit der KonstruX A4 Schrauben ist die hohe Korrosionsbeständigkeit – gerade in stark verschmutzten Stadt- und Industriegebieten sowie in direkten Küstenregionen leisten sie ihren Beitrag. Auch auf Spielplätzen, Balkonen, Pergolen sowie im Wasserbau findet sich die Schraube wieder. Eine ETA-Zertifizierung liegt demgemäß für die KonstruX-Schrauben vor.

Folgende Schrauben gehören zu der KonstruX-Reihe in Edelstahl A4:

Hinweis: Bei der Anwendung der KonstruX A4 Schrauben von Eurotec ist ein Vorbohren in Nadelholz nicht erforderlich, für längere Schrauben ist eine Führungsbohrung von ca. 1/3 der Schraubenlänge allerdings dringend empfohlen. Der Einsatz in Laubholz erfordert hingegen zwingend ein Vorbohren. Die entsprechenden Werte entnehmen Sie dem Produktdatenblatt.

Sie interessieren sich für unsere Edelstahl A4-Reihe?

Wenden Sie sich jederzeit an unser Technik-Team per E-Mail unter technik@eurotec.team oder telefonisch unter +49 2331 6245-444 und erhalten Sie eine umfassende Beratung zu unseren KonstruX Vollgewindeschrauben in Edelstahl A4.

Kennen Sie schon unseren neuen Design Guide?

Werfen Sie einen Blick hinein und entdecken Sie, detaillierte technische Informationen zu den Verwendungsmöglichkeiten unserer Holzbauschrauben.

Zum Design Guide

Jetzt den Eurotec Newsletter abonnieren!

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr und bleiben Sie immer informiert. Der Newsletter ist immer nach Ihren ausgewählten Themenschwerpunkt ausgerichtet. Melden Sie sich einfach kostenlos und ganz unverbindlich zum Eurotec Newsletter an.

Ihr Eurotec Team

Eurotec Wissen

In unserem Bereich "Wissen" finden Sie eine Mediathek mit hilfreichen Anwendungsvideos zu unseren Produkten, ein Online-Magazin mit wertvollen Fachbeiträgen rund um die Themen der Befestigungstechnik. Dort bieten wir Ihnen weiteres Know-how vom Spezialisten!

Alles Wissenswerte rund um unsere Produkte erhalten Sie in unserem Bereich "Wissen".

  • Marshall Innovations
  • hsbCAD
  • Sismicad
  • Timber Tech
  • Haus & Dach
  • Profixings bvba
  • Cadwork
  • Girometta
  • Behrens-Gruppe
  • Cape Reed International
  • Harpun A/S - Der Profi im Bereich Montagekeile und Justierklötze
  • NATURinFORM: Know-how und Kompetenz in WPC
  • Etanco - maßgeschneiderte Fassadenlösungen
  • W&Z Befestigungssysteme
  • Fehr Braunwalder AG
  • Kevin Budweg Großhandel für Zimmerei und Holzbau
  • Grohe GmbH - Werkzeuge und Beschläge
  • montage Service direkt
  • Dietrich's - 3D CAD/CAM für den Holzbau