Nachhaltig bauen mit starken Verbindern Teil 2

Nachhaltig bauen mit starken Verbindern Teil 2

Als Verbindungselement, um die Tragfähigkeiten in Bauteilen zu maximieren, wurde die KonstruX Vollgewindeschraube eingesetzt. Diese glänzet durch einen hohen Gewindeausziehwiderstand in den Bauteilen sowie einer hohen Zugtragfähigkeit. Bei dem Einsatz von Teilgewindeschauben hingegen begrenzt der wesentlich geringere Kopfdurchziehwiderstand im Anbauteil die Tragfähigkeit der Verbindung. Aus diesem Grund wurde die Vollgewindeschraube von Eurotec konzipiert, welche gleichzeitig eine vorteilhafte Alternative gegenüber traditionellen Anschlüssen oder Holzverbindern (z. B. Balkenschuhen) darstellen.

Die Anwendungsmöglichkeiten der KonstruX Vollgewindeschrauben, sei es mit Zylinderkopf oder Senkkopf, erstrecken sich von Haupt-Nebenträger-Anschlüssen über Auflagerverstärkung, Zugbeanspruchung und Balkenaufdopplung bis hin zu Querzugverstärkung von Hallenbindern. Durch die Aufdopplung der Balken wird eine massiv erhöhte Tragfähigkeit von Deckenbalken bei gleichzeitig verringerter Durchbiegung erzielt. Die betreffenden Bauteile werden so verschiebungssteif miteinander verbunden. Durch das spezielle Verhältnis vom Gewinde zum Schaft sowie durch die neu entwickelte Bohrspitze, können die gemäß ETA erforderlichen Rand- und Achsabtstände minimiert werden.

Die genauen charakteristischen Werte der Tragfähigkeit der Verbindung können der ETA entnommen werden. Diese sind unter anderem vom Einschraubwinkel, dem Durchmesser und der Einbindelänge des Verbindungsmittels in den entsprechenden Holzträgern abhängig. Die Gewindegeometrie der Vollgewindeschrauben bietet eine bestmögliche Kraftübertragung. Gemäß europäisch technischer Zulassung ist für die Verarbeitung der Schrauben kein Vorbohren notwendig.

Einhängeverbinder für Haupt- und Nebenträger

Zur Herstellung von hochbeanspruchten Knotenverbindungen im Ingenieurholzbau ist der Magnus Einhängeverbinder aus Aluminium für diese Großprojekte zum Einsatz gekommen. Anschlüsse von Haupt- und Nebenträgern können mithilfe des Verbinders nicht sichtbar miteinander verbunden werden. Der Vorteil eines solchen Einhängeverbinders ist, dass eine hohe Belastbarkeit der Verbindung bei gleichzeitiger Sicherung gegen Auszug geschaffen wird.

Der Magnus Einhängeverbinder besteht aus zwei Einzelteilen – ein Bestandteil ist für den Hauptträger und einer für den Nebenträger entwickelt worden. Mittels entsprechender Vollgewindeschrauben, welche nach einem durch den Verbinder vorgegebenen Winkel und Muster verschraubt werden, kann der Verbinder an den Bauteilen fixiert werden. Dafür werden sie im 90°- und 45°-Winkel an den jeweiligen Holzbalken angeschlossen. Nebenträger und Hauptträger können daraufhin eingehängt werden. Durch die Fixierung werden die Holzbauteile so fest gegeneinander verspannt, dass diese nicht ohne Weiteres zu lösen sind. Dabei sind die Verbindungen in fünf Richtungen mit hohen Werten statisch belastbar.

Je nach Anwendungsfall lässt sich der Magnus Einhängeverbinder entweder auf oder in die jeweiligen Holzträger montieren. Um Haupt- und Nebenträger hingegen nicht sichtbar zu verbinden, ist eine Taschenfräsung erforderlich. Diese lässt sich unkompliziert mithilfe der speziellen Fräslehre und einem Nutfräser von Eurotec erstellen.

Der Einhängeverbinder bietet vielseitige Möglichkeiten im Holzbau. So kommt dieser neben hoch belastbaren konstruktiven Holzverbindungen zum Beispiel auch bei dem Bau von Carports oder Terrassenüberdachungen zum Einsatz. Der Verbinder ist in unterschiedlichen Größen erhältlich und somit für eine große Anzahl von Anwendungsfällen verwendbar. Da Holzträger individuelle Größen aufweisen, bietet Eurotec den Verbinder in den vier Basisgrößen XS – L an, welche jeweils noch über diverse Unterabmessungen verfügen.

Die Lebensdauer eines verbauten Magnus Einhängeverbinders beläuft sich auf mindestens 50 Jahre. Voraussetzung dafür ist in jedem Fall die sachgemäße Nutzung des Produktes. Weiterhin kann dieses in den Nutzungsklassen 1 und 2 nach EN 1995-1-1:2010 (Eurocode 5) verwendet werden.

Verbindungssystem T-Tec

Weitere Verbindungen, welche im verbauten Zustand mit bloßem Auge nicht sichtbar sind, sind Anschlüsse mit dem T-Tec System. Dieses System besteht aus dem T-Profil Holzverbinder und dem selbstbohrenden EST Stabdübel Ø 7,5 mm. Die Kombination dieser beiden Produkte schafft tragende Verbindungen zwischen Holz auf Beton oder Holz auf Holz. Damit wurde eine weitere ideale Grundlage für multiple Holzanschlüsse hergestellt. Mithilfe des T-Tec Systems können Verbindungen waagerecht und geneigt sicher und tragfähig positioniert werden. Darüber hinaus lässt sich der EST Stabdübel aufgrund seines Doppelgewindes und dem Pfeilbohrer ohne Vorbohren leicht durch das Holz und Aluminium des T-Profils schrauben.

Die Rohdichte darf bei nicht mehr als 460 kg/m³ liegen. Sofern kein Verkleidungsschutz vorliegt, unterliegt der Verbinder der Verwendung in den Nutzungsklassen 1 und 2 und den entsprechenden Anforderungen nach EN 1995-1-1.

Das T-Tec System ist neuerdings mit der ETA-21/0710 ausgezeichnet. Die Zertifizierung ist nur für den gemeinsamen Gebrauch des T-Profils und des EST Stabdübels zulässig, sodass ausgewiesene Kräfte sowie technische Daten ausschließlich bei Verwendung beider Systemkomponenten eingehalten werden können.

Durch die wachsenden Herausforderungen und der rasanten Weiterentwicklung des leistungsfähigen Baustoffes möchte das Unternehmen dem „Bauen mit Holz“ eine wichtigere Bedeutung geben und gemeinsam mit Kunden die Branche gestalten. Die Anwendung von Holz soll im öffentlichen als auch im privaten Bereich weiter vorangetrieben werden – Eurotec unterstützt mit innovativen Produkten und Lösungen bei der Realisierung von Projekten.

 

Weitere Informationen zu den Produkten für den Ingenieurholzbau erhalten Sie auf unserer Website.

Eurotec Coach – demnächst verfügbar

Jetzt kostenfrei starten!

  • Kostenlos registrieren
  • Alle Mehrwerte auf einem Blick
  • Zugriff auf Videos, Broschüren und Blogbeiträge

Weitere Neuigkeiten

Hier finden Sie Informationen und Neuigkeiten rund um Eurotec.

Entdecken Sie neue Kataloge, Produkte oder weitere Themen.

  • Cadwork
  • Girometta
  • Behrens-Gruppe
  • Cape Reed International
  • Harpun A/S - Der Profi im Bereich Montagekeile und Justierklötze
  • NATURinFORM: Know-how und Kompetenz in WPC
  • Etanco - maßgeschneiderte Fassadenlösungen
  • W&Z Befestigungssysteme
  • Fehr Braunwalder AG
  • Kevin Budweg Großhandel für Zimmerei und Holzbau
  • Grohe GmbH - Werkzeuge und Beschläge
  • montage Service direkt
  • Dietrich's - 3D CAD/CAM für den Holzbau